www.scheidung-bonn.com
www.scheidung-bonn.com

Einvernehmliche Scheidung

Eine einvernehmliche Scheidung ist kein Widerspruch in sich, sondern es gibt sie wirklich: Wenn beide Ehegatten sich einig sind, dass sie geschieden werden wollen, dann spricht das Gesetz von einer einverständlichen und der Volksmund von der einvernehmlichen Scheidung.

Einvernehmliche Scheidung Bonn    Einvernehmliche Scheidung Bonn

 

Welche Voraussetzungen müssen für die einvernehmliche Scheidung erfüllt sein?

Zuerst einmal müssen die Ehegatten mindestens ein Jahr getrennt leben. In § 630 ZPO sind dann die weiteren Voraussetzungen für eine einvernehmliche Ehescheidung geregelt. Der Scheidungsantrag muss folgende Angaben enthalten:

  • Die Mitteilung, dass der andere Ehegatte der Scheidung zustimmen oder ebenfalls einen Scheidungsantrag stellen wird
  • Bei gemeinschaftlichen Kindern Erklärungen der Ehegatten, dass die gemeinsame elterliche Sorge bestehen bleiben soll und der Umgang geregelt ist bzw. Erklärungen der Ehegatten, wie die elterliche Sorge geregelt werden soll nebst der Zustimmung des anderen Ehegatten hierzu
  • Die Einigung der Ehegatten über die Regelung der Unterhaltspflicht gegenüber einem Kind, die Regelung des Ehegattenunterhalts sowie die Rechtsverhältnisse an der Ehewohnung und am Hausrat.

Nach den Vorstellungen des Gesetzgebers soll das Gericht nur bei Vorliegen sämtlicher erforderlicher Erklärungen von einer einvernehmlichen Scheidung ausgehen dürfen und die Ehe bereits nach Ablauf eines Trennungsjahres scheiden. Fehlen eine oder mehrere der oben genannten Erklärungen, sollen die Gerichte eigentliche keine einvernehmliche Scheidung vornehmen, auch wenn die Ehegatten nach Ablauf des ersten Trennungsjahres dies wünschen. 

 

Einvernehmliche Scheidung Bonn    Einvernehmliche Scheidung Bonn

 

Praxis bei der einvernehmlichen Scheidung

Aber die Praxis sieht in weiten Teilen Deutschlands anders aus: Die meisten Gerichten nehmen eine einvernehmliche Scheidung an, wenn beide Ehegatten nach Ablauf des Trennungsjahres die Scheidung beantragen bzw. der eine Ehegatte dem Scheidungsantrag des anderen Ehegatten zustimmt. Und zwar unabhängig davon, ob Erklärungen zu den weiteren Punkten vorliegen oder nicht.

 

Einvernehmliche Scheidung oftmals günstiger

Viele Gerichte senken zudem den Gegenstandswert für das Scheidungsverfahren bei einer einvernehmlichen Scheidung ab, was für die Beteiligten zu geringeren Gerichts- und Anwaltskosten führt.

Kontakt - Scheidung / Rechtsanwalt Bonn Köln

Rechtsanwalt Th. Günther

Rosental 98, 53111 Bonn

Tel.: 0228 / 24035038

        0177 / 4153173 (24 h)

Fax: 0228/ 92934811

E-Mail:

info@scheidung-bonn.com

oder anwalt.tog@gmail.com

Kontaktformular.

 

Hier gehts zu den weiteren Formularen

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Freitag08:00 - 19:30
Samstag10:00 - 15:00
Außerhalb der Öffnungszeiten telef. erreichbar / nach Vereinbarung.

Aktuelles 2019

 

Versorgungsausgleich

 

Scheidung - Kosten sparen

 

Ehevertrag Bonn  Scheidung

Trennung Bonn  Unterhalt

Rechtsanwalt Bonn  Anwalt

Divorce in Germany

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Thomas O. Günther www.scheidung-bonn.com


Anrufen

E-Mail